Die Präsenzphasen

  

 

Das Multimedia-Diplomstudium der Rechtswissenschaften beginnt mit einer fünftägigen Präsenzphase, die am Beginn jedes Wintersemesters an den Standorten Stadtschlaining (Burgenland), Villach (Kärnten) und Bregenz (Vorarlberg) zu unterschiedlichen Terminen angeboten wird. Am Beginn jedes Sommersemesters wird eine Präsenzphase für den 1. Studienabschnitt in Villach (Kärnten) angeboten. Die Präsenzphasen werden vom Institut für Multimediale Linzer Rechtsstudien organisiert und betreut.

Die Studierenden nehmen am Ort und zum Termin ihrer Wahl teil. Im Rahmen der fünftägigen Präsenzphase werden die Studierenden in den Stoff der Prüfungsfächer der ersten Diplomprüfung eingeführt. Die ProfessorInnen halten täglich acht Stunden Unterricht ab und erörtern mit den Studierenden die Lerninhalte ihres Faches. Schwerpunktmäßig wird auf die Handhabung der im Medienkoffer enthaltenen multimedialen Lehrmaterialien (Lehrbücher, DVDs etc) eingegangen und den Studierenden von den jeweiligen Vortragenden genau der empfohlene Lernrhythmus des jeweiligen Faches für das bevorstehende Studienjahr erklärt. An fachbezogenen Lehrveranstaltungen im Rahmen der Präsenzphasen im 1. Studienabschnitt sind vorgesehen:

 

    • Privatrecht I
    • Öffentliches Recht I
    • Strafrecht I
    • Römisches Recht
    • Österreichische und Europäische Rechtsgeschichte
 

 

 

 

 

 

Zusätzlich erhalten die Studierenden in eigenen Lehrveranstaltungen auch eine Einführung in die Benützung von Rechtsdatenbanken sowie die Bedienung der mmjus-moodle-Lernplattform, über welche online – später während des laufenden Semesters – Übungen, Seminare, Arbeitsgemeinschaften und Klausurenkurse, Dokumente sowie korrigierte schriftliche Prüfungsarbeiten abgerufen werden können. Diese Aspekte werden durch die Lehrveranstaltung „Technische Einführung in das Multimedia-Diplomstudium der Rechtswissenschaften“ abgedeckt.

 

 

 

Ein wesentlicher Aspekt der Präsenzphase ist der soziale Kontakt unter den Studierenden sowie zu den jeweiligen ProfessorInnen. Ab dem ersten Tag der Präsenzphasen deklarieren sich die Studierenden durch das – freiwillige – Tragen von Etiketten, aus welchen Bundesländern sie stammen und finden sich so rasch und unkompliziert zu Arbeits-, Lern- und Studiengruppen zusammen. Zudem haben die Studierenden jederzeit die Möglichkeit während der Präsenzphasen mit den ProfessorInnen und ihren Studentenvertreter/Innen sowie fortgeschrittenen KollegInnen Kontakt aufzunehmen. Im Rahmen der Präsenzphasen wird auch der Grundstein für die entsprechenden E-Mail- und Nachrichtenverteiler gelegt, über welche die Studierenden während des laufenden Studienbetriebes durchgehend mit aktuellen Informationen zum Studien- und Prüfungsbetrieb versorgt werden.

 

 

 

 

 

Während der Präsenzphase können von den Studierenden auch alle organisatorischen Anliegen direkt vor Ort erledigt und die Medienkoffer des 1. und 2. Studienabschnittes bezogen werden. Das Office des Instituts für Multimediale Linzer Rechtsstudien organisiert insbesondere die Zulassung zum Studium und die Inskription durch die Studierenden, fertigt die Studentenausweise an und gibt diese noch während der Präsenzphase an die Studierenden aus.

 

 

 

 

Am Beginn des 2. Studienabschnittes steht eine weitere dreitägige Präsenzphase, die nach demselben Konzept aufgebaut ist wie die Präsenzphase des 1. Studienabschnittes. Die Präsenzphasen für den 2. Studienabschnitt werden am Beginn jedes Wintersemesters in Villach (Kärnten) und Linz (Oberösterreich); am Beginn jedes Sommersemsters in Linz (Oberösterreich) angeboten. An fachbezogenen Lehrveranstaltungen im Rahmen der Präsenzphasen im 2. Studienabschnitt sind vorgesehen:

 

    • Arbeits- und Sozialrecht
    • Bürgerliches Recht
    • Unternehmensrecht
    • Steuerrecht
    • Strafrecht II
    • Verfassungsrecht
    • Verwaltungsrecht
    • Europarecht
    • Völkerrecht
    • Zivilprozessrecht
    • Legal Gender Studies und Antidiskriminierungsrecht
    • Wirtschaftswissenschaftliche Wissensgebiete für Jurist/inn/en
 

  

 

Bitte beachten Sie, dass die Teilnahme an den Präsenzphasen zu Beginn der beiden Studienabschnitte verpflichtend ist.

 

Unbedingt empfohlen wird, dass Sie vor Studienbeginn (auch) eine Informationsveranstaltung über das Multimedia-Diplomstudium der Rechtswissenschaften besuchen. Die Termine zu diesen Informationsveranstaltungen, die zu verschiedenen Zeiten in ganz Österreich angeboten werden, finden Sie hier.

 

Beachten Sie bitte auch die Erfordernisse für die Zulassung zum Studium sowie Studienvoranmeldung-Inskription!!!